Organspende: Ja oder Nein?

Intro

Mit der Kampagne „Organspende - Die Entscheidung zählt!“ möchte die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Menschen ermutigen, sich mit dem Thema auseinander zu setzen, eine persönliche Entscheidung zu treffen – und diese in einem Organspendeausweis festzuhalten.

KundeBundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
ZeitraumNovember 2017 bis Juni 2019
Leistungen

Intuitive Nutzerführung

UX Design

Corporate Design

Einfach und übersichtlich

Hauptaufgabe beim Relaunch war es, aus zuvor zwei Websites ein Portal zu schaffen. Dabei galt es, die vorhandenen Informationen zu sortieren, Dopplungen zu vermeiden und eine möglichst einfache sowie intuitive Nutzerführung zu entwickeln. neues handeln konzipierte für die neue Website eine Struktur,  die die Nutzerinnen und Nutzer immer tiefer in die Thematik einsteigen lässt. Hierfür wurden u.a. Querverlinkungen in der Marginalspalte und eine Navigation mit animierter Breadcrumb integriert. Das Element „Kurz gefasst“ umreißt darüber hinaus den Kerninhalt eines jeden Beitrags auf einen Blick.

Verschiedene inhaltliche Einstiege

Die Website ermöglicht sowohl informative als auch emotionale Einstiege: Im Menü-Bereich Wissen erhalten Nutzerinnen und Nutzer detaillierte Informationen zur Organ- und Gewebespende sowie zu den gesetzlichen Grundlagen, inkl. verständlich aufbereiteter Statistiken. Darüber hinaus können sich die Nutzerinnen und Nutzer über Erfahrungsberichte und Pro- und Kontra-Argumentationen dem Thema nähern. Durch die Kombination aus Fakten (Information) und Geschichten (Emotionalität) wird den Besucherinnen und Besuchern der Website ein abwechslungsreiches Erlebnis geboten, das ihnen hilft, sich für oder gegen die Organspende zu entscheiden.

Ausweis online ausfüllen

Zur Dokumentation der eigenen Entscheidung konzipierte neues handeln ein einfaches und barrierearmes Formular-System mit erklärenden Features. Nutzerinnen und Nutzer können so direkt schon online ihren Ausweis erstellen.