Demokratie leben!

Intro

Das Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ unterstützt das Engagement von Initiativen und Vereinen für Vielfalt und Demokratie. Mit Illustrationen hat neues handeln den Bilderpool weiterentwickelt.

KundeBundesamt für zivilgesellschaftliche Aufgaben, Regiestelle Bundesprogramm „Demokratie leben!“
ZeitraumSeit Juli 2014
Leistungen

Illustration

Materialerstellung

Illustration von einer Menschengruppe
Vielfalt und ihre Grenzen

Die Darstellung von Vielfalt mit Bildern von Menschen führt schnell an Grenzen: Vorhandenes Bildmaterial bildet selten die gesamte benötigte Bandbreite ab. Gleichzeitig ist die Produktion von eigenen Bildern im Rahmen eines Fotoshootings aufwändig und kostenintensiv.

Eine gezeichnete Bilderwelt

Um diese Schwierigkeiten zu umgehen und trotzdem eine Bildwelt zu erschaffen, die möglichst viele Varianten von Vielfalt und Diversität abbildet, empfahl neues handeln eine gezeichnete Bilderwelt mit Illustrationen.

Illustration von einer Menschengruppe
Illustration von einer Menschengruppe

In einem gemeinsamen Prozess wurden Malstil und grafische Darstellung eingegrenzt. Daraufhin wurden verschiedene Illustratoren ausgewählt. Am Ende überzeugte die Handschrift des Mainzers Andreas Schickert. Gemeinsam mit dem Illustrator wurden insgesamt 19 unterschiedliche Figurentypen entwickelt, die eine ausreichende Bandbreite darstellen. Dieses Tableau an Figuren bildet als „key visual“ das visuelle Kernstück des Corporate Designs.

Beispielseite aus einer Broschüre von Demokratie leben! mit Illustration
Illustrierte Programmbereiche

Darüber hinaus wurden fünf Bildsituationen entwickelt, die stellvertretend für die Programmbereiche stehen. Wichtig war es, die Programmbereiche in Publikationen kennzeichnen zu können und so die inhaltliche Bandbreite des Bundesprogramms zu dokumentieren.

Illustration von zwei Menschen am Tisch
Großer Anklang bei Programmpartnern

Alle Illustrationen wurden den Programmpartnern für die Produktion eigener Materialien zur Verfügung gestellt. Die Vielfalt der Figuren fand sofort großen Anklang und wurde regelmäßig und häufig verwendet. Das führte in kurzer Zeit zu einer hohen Identifikation aller Programmpartner mit dem Bundesprogramm. Diese hohe Akzeptanz schaffte eine hohe Präsenz des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ in der öffentlichen Wahrnehmung.